Papageienfisch

Eigenschaften

 

Der Papageienfisch gehört zur Familie der Scaridae. Sein Kennzeichen ist das eigentümliche Gebiss. Sie haben zahlreiche Schneidezähne, die einen papageienartigen Schnabel bilden und es ihnen ermöglichen, Algen aus Madrelore-Korallen und Felsformationen mühelos zu brechen, zu kratzen, zu zerquetschen und zu raspeln.

 

In der wundervollen Welt des Papageienfisches ist es sicherlich nicht still. Sie hören knarrende Geräusche, scharfe Risse, Pfeifen und Brüllen. häufige Geräusche, in denen Papageien leben

 

Die Scaridae haben mächtige Körper, seitlich abgeflacht und sind mit großen Schuppen bedeckt. Der Papageienfisch ist verwandt mit den Labridae, der Familie der Lippfische, Putzfische und Napoleonfische. Wie die Labridae ändert der weibliche Papageienfisch das Geschlecht während seines Wasserlebens. Es hat eine einzelne Rückenflosse. Ihre wunderbare Färbung variiert je nach Alter und Geschlecht.

 

Ein Papageienfisch ist tagsüber aktiv, während wir sprechen. Nachts ruht es in Riffenspalten und hüllt sich in einen „Kokon“ aus Schleim, den es produziert, um sich vor Raubtieren zu schützen.

 

Spezies

 

Zweifarbiger Papageienfisch

Bullethead-Papageienfisch

Bumphead Papageienfisch

Steilköpfiger Papageienfisch des Roten Meers

Rostiger Papageienfisch

Bicolor Papageienfisch

 

Sie werden nicht in der Lage sein, dem sehr schüchternen und zweifarbigen Papageienfisch sehr nahe zu kommen. Das Zuhause dieses Papageienfisches sind Lagunen und äußere Riffe bis zu einer Tiefe von 30 Metern.

 

Jugendliche sind weißlich und haben braune Köpfe. Erwachsene Männer sind überwiegend grün mit violetten Flossen. Der zweifarbige weibliche Papageienfisch ist bräunlichgelb und hat dunkle Flossen. Sie ernähren sich von Algen. Der jugendliche Papageienfisch ist Einzelgänger. Im Erwachsenenmodus haben die Männchen in weiten Gebieten Harems.

 

Bullethead Papageienfisch

 

Der Bullethead-Papageienfisch schwebt über sandigen Plateaus und äußeren Riffen in bis zu 25 Metern Tiefe. Seine maximale Länge beträgt 40 Zentimeter.

 

Dieser Fisch ist primär männlich. Frauen ändern das Geschlecht in sekundäre Männer. Die Färbung variiert je nach Geschlecht und Alter dramatisch. In der ersten Phase ist es braun mit einem rosa Kopf und mit weißen Flecken an den Seiten. Die männlichen Erwachsenen sind grün und haben gelbe Wangen.

 

Bumphead Papageienfisch

 

Der Bumphead Papageienfisch ist die größte Papageienfischart, die bis zu 150 cm lang wird und bis zu 46 kg wiegt. Es ist an Riffen im Roten Meer zu finden.

 

Es hat einen sehr kraftvollen Körper, der mit großen Schuppen bedeckt ist. Die Färbung ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen grünlichblau. Die schnauze ist rosa. Die Jungen sind dunkelbraun und haben eine doppelte Reihe weißer Flecken entlang der oberen Körperhälfte.

 

Stehender Papageienfisch des Roten Meers

 

Der Rotkopfmeer-Papageienfisch befindet sich in Tiefen zwischen 1 und 35 Metern und misst bis zu 70 Zentimeter.

 

Jugendliche schwimmen alleine und haben horizontale weiße und schwarze Streifen. Männchen zeichnen sich durch eine blaue Färbung mit grünem und violettem Schimmer aus, der Schimmer ist bei Weibchen gelb. Sie ernähren sich von Algen, die auf oder in Korallen leben. Es ist eine endemische Spezies des Roten Meeres.

 

Rostiger Papageienfisch

 

Der rostige Papageienfisch bewegt sich in Tiefen zwischen 1 und 60 Metern und seine maximale Länge beträgt 41 Zentimeter. Es ist eine endemische Spezies des Roten Meeres.

 

Die weiblichen Jungtiere sind braun und haben dunkle vertikale Streifen. Sie ändern Geschlecht und Farbe und werden zu sekundären Männchen mit einem orangefarbenen Kopf, hellblauen Seiten und einem grünlichen Körper. Die Männchen sind territorial und haben Harems.

 

Der rostige Papageienfisch fühlt sich an den Hängen der Riffformationen zu Hause, frisst Algen und befreit ihn von pulverisierenden Koralle


Hurghada Diving

Sei mehr als nur ein Taucher, wenn Sie EgyptDivers beitritten!

Image Spinner

Bitte warten Sie mal