Shaab Petra

Shaab Petra , Hurghada


Shaab Petra im herrlichen Roten Meer nahe Hurghada gelegen, ist von typischen zierlichen Rifffischen bedeckt.

Tauchplätze Details

Shaab Petra im herrlichen Roten Meer nahe Hurghada gelegen, ist von typischen zierlichen Rifffischen bedeckt. Taucher treffen große Schwärme von Indopazifischen Soldatenfischen und Barben an. Shaab Petra liegt 45 Bootsminuten südlich vom Zentrum Hurghadas entfernt. Wie Shaab Eshta liegt es im Gebiet von Magawish. Es ist ebenfalls durch die Giftun Inseln geschützt, auch wenn es an windigen Tagen böig sein kann. Der Platz ist perfekt für alle Tauchniveaus und bestens für Anfängerunterricht geeignet. Das Rote Meer mit einer milden Strömung von Nordost bis Nordwest ist hier meist ruhig. Shaab Petra umfasst zwei ovale Ergs, welche durch einen faszinierenden, 60 Meter langen Korallengarten getrennt sind. Die beiden Ergs sind voller winziger Rifffische. Besonders erwähnenswert sind die mehrfarbigen Grünen Riffbarsche, die Rotmeer-Preußenfische und die Dreibinden-Preußenfische. Auf der Südseite beider Ergs gibt es Anlegeleinen – Sie haben die Qual der Wahl. Beide Ergs sind hügelförmig. Die Hartkorallen im flachen Wasser sind in einem verblüffend unberührten Zustand. Der östliche Erg beherbergt eine riesige Hirnkoralle, die aussieht, als ob sie Richtung Korridor und zum Korallengarten zeigen würde oder als ob eine Schildkröte auf dem Sandboden wohnen würde. Auf der anderen Seite befindet sich eine Höhle, in welcher eine Gruppe von Glasfischen wohnt. Achten Sie auf einen roten Zackenbarsch der einen Feuerfisch schikaniert, um seinen eigenen Nachschub an Frischnahrung zu verteidigen. Der Erg auf der Westseite ist glatt geformt und liegt auf einem flachen Sandboden. Shaab Petra kann gemütlich in ungefähr 45 Minuten in Form einer Acht getaucht werden. Die beiden Ergs sind mit diesen typischen winzigen Rifffischen wie Grünen Riffbarschen, Rotmeer-Preußenfischen und Dreibinden-Preußenfischen verhangen. Darüber hinweg lungern unzählige Schwärme von Meerbarben und Indopazifischen Soldatenfischen herum. Der Haupt-Korallenblock ist hier durchlöchert und voller Glasfische und Beilbauchfische, welche in die umliegenden Riffe hinausstürmen. Viele der größeren Öffnungen gewähren Husarenfischen, Soldatenfischen, Kardinalbarschen, Großaugensoldaten und Beilbauchfischen Unterschlupf.
Hurghada Diving

Sei mehr als nur ein Taucher, wenn Sie EgyptDivers beitritten!

Image Spinner

Bitte warten Sie mal